Oft wiederholte Fragen

– KANN ICH DEN MINIBUS MIT FAHRSCHEIN KATEGORIE „B“ LEITEN?

JA, mit Fahrschein Kategorie „B“ kann der Minibus mit 9 Personen geleitet werden.

– WER KANN DEN MINIBUS LEITEN?

Das Fahrzeug kann geleitet werden davon, wem wir Ermächtigung bei der Reservierung gegeben haben.

– WIE ZAHLEN WIR DIE DAUER DER FAHRZEUGSVERLEIHUNG?

Bei uns ist ein Tag = 24 Stunde, so wenn z. B. die Übernahmepunkt bei 12.00 liegt, dann haltet die Reservierung bis zum anderen Tag bis 12.00, das zählt für ein Tag (ein Verleihungseinheit).

– WANN MUSS ICH DIE RESERVIERUNG BUCHEN, DIE VERLEIHUNGSPREISE UND DIE KAUTION ZAHLEN?

Die Reservierung ist lohnend um die Sicherung von fix Platz mit 30% der Verleihungspreis bestärken, weil wir vorne nicht wissen, wann kommt ein andere Reservierung auf dieselben Fahrzeug in dieselben Zeit.

Der Verleihungspreis und die Kaution müssen immer in der Zeit der Übernahme abgeben. (Die Kaution bekommen Sie zurück, wenn alles in Ordnung am Ende ist.

– KANN ICH MIT DEN MINIBUS IM AUSLAND FAHREN?

In Europa kann es genutzt werden, nur wenn Sie nach Ukraine fährt muss es vorne bestimmt sein.

– ENTHÄLT DER MIETSPREIS DIE BENUTZUNGSPREIS DER AUTOBAHNEN?

Unsere Autos haben jährliche ungarische Autobahnkleber, was der Mietpreis enthält, so muss Sie er nicht zahlen. Im Ausland muss der Mieter den selbst nehmen.

– VON WANN BIS WANN KANN ICH DAS FAHRZEUG ÜBERNEHMEN UND ABGEBEN?

Im Regelfall können wir unser Fahrzeug am Arbeitstage zwischen 8.00 und 18.00 übergeben und übernehmen, aber nach vorne gesprochen (für extra Geld) können wir es überall und immer übergeben und übernehmen.

– MIT WIE VIEL BRENNSTOFF GEBEN WIR UNSERES FAHRZEUG ÜBER?

Wir geben unseres Fahrzeug vollgetankt über und wir bitten auch so zurück.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.